Heimspieltag der E-Jugend

Beim letzten Spieltag der Chiemgaurunde war das Ziel “Wir gewinnen jedes Spiel”! Besonders für die dritte Mannschaft galt es alle 3 Spiele zu gewinnen um noch eine kleine Chance auf die Teilnahme an der Kreismeisterschaft zu haben. Die erste und zweite Mannschaft konnten jeweils Ihre Spiele gewinnen, Eiselfing 2 mußte gegen Winhöring 1 einen Satzverlust hinnehmen, konnte sich aber im Tie-Break klar durchsetzen. Dafür war Eiselfing 2 auch beim zweiten internen Duell gegen Eiselfing 1 wieder hellwach, und konnte mit viel Kampf auch dieses Spiel im dritten Satz knapp gewinnen. Damit war der Gruppensieg ohne Niederlage vor Eiselfing 1 gesichert.
Während Eiselfing 3 Winhöring 2 klar bezwingen konnte, war die erste Winhöringer Mannschaft der erwartete schwerste Gegner an diesem Tag. Etwas verunsichert von den großen Gegnerinnen war der erste Satz schnell verloren, aber das zum Satzende wiederkehrende Selbstbewußtsein machte Hoffnung auf den zweiten Satz. Dieser konnte dann auch sicher gewonnen werden, weil der Gegner die kleinen Eiselfingerinnen etwas unterschätzte. Im Tie-Break setzten  Sie sich dann nervenstark mit 15 :11 gegen die jetzt wieder besser spielenden Winhöringer Mannschaft durch. Das letzte Spiel gegen Schwindegg war mit 2:0 wieder eine klare Sache. Mit 3 Siegen am letzen Spieltag war das Ziel erreicht, und es hat noch gereicht um sich auf den 3. Patz zu verbessern.
Somit haben sich alle 3 Mannschaften zur Kreismeisterschaft am 11.01.2015 qualifiziert.

Zurück