Neues Auto für Volleyballjugendleiter Flo Niederlechner

Weiter mobil dank der treuen Sponsoren

Auch wenn es derzeit coronabedingt leider keine sportlichen Neuigkeiten vom Eiselfinger Volleyball zu berichten gibt, kann dennoch eine sehr erfreuliche Nachricht vermeldet werden:

Jugendtrainer Flo Niederlechner freut sich über einen neuen Ford Fiesta, der ihm dank der Unterstützung der beiden Sponsoren Auto Eder und Beach2Go zur Verfügung gestellt werden konnte.

Die Abteilung Volleyball des TSV blickt bereits auf viele Jahre der guten Zusammenarbeit mit diesen beiden Förderern des Sports zurück und ist begeistert über die großzügige Unterstützung, die gerade zu Coronazeiten alles andere als selbstverständlich ist! Ein großes Dankeschön richtet sich an dieser Stelle an Andreas Göschl, den Verkaufsleiter des Autohauses Eder, und Dieter Heidrich von der Firma Beach2Go!

Alle aus der Abteilung hoffen darauf, dass der neue Flitzer auch schon bald auf Fahrten zu Volleyballevents zum Einsatz kommen kann! Derzeit überbrücken die Volleymädels vom TSV ihre Zwangspause tapfer – so gut es eben geht – mit Kraftübungen und Workouts zu Hause, regelmäßig in Kontakt über Online-Meetings. Ihre Hoffnung richtet sich ganz darauf, dass die Fallzahlen möglichst bald einen Beginn der Beachvolleyballsaison zulassen.


Bild (von links): vom TSV Eiselfing Marianne Hofmann, Abteilungsleiterin Volleyball, und Flo Niederlechner, Jugendleiter; Andreas Göschl, Verkaufsleiter Auto Eder

Zurück