U16-Mädels fahren zur Deutschen!

U16 wird Bayerischer Vizemeister

Froh war die Mannschaft um Trainer Flo, als am Freitag mit negativen Coronatests die Anreise nach Mittelfranken angetreten werden konnte, gab es doch in der Woche vor dem Turnier coronabedingt noch einige Fragezeichen.

Am ersten Turniertag fand unsere Mannschaft in den Vorrundenmatches gegen Regenstauf, Lohhof und Rottenberg zunächst noch nicht zu ihrer gewohnten Form, konnte sich aber dennoch mit drei Siegen die Tabellenspitze sichern und erreichte hiermit direkt das Halbfinale gegen den Ausrichter TSV Feucht.

Den Mädels war bewusst, dass sie am Sonntag eine Schippe drauflegen mussten, denn Sieg oder Niederlage in diesem Match entschieden nicht nur über den Einzug ins Finale, sondern v. a. auch über die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft, für die sich nur die ersten beiden Mannschaften qualifizieren würden.

Doch der Knoten war geplatzt: Auch vom Heimvorteil mit der lautstarken Geräuschkulisse des Feuchter Fanblocks ließen sich die Eiselfingerinnen nicht beeindrucken, setzten die Heimmannschaft mit starken Aufschlägen und Angriffen unter Druck und erreichten so ungefährdet (25:14, 25:13) das Finale. Das Ticket für die Deutsche war gelöst!

Im Endspiel standen die Mädels schließlich dem FTSV Straubing gegenüber, dessen Mannschaft auf einen großen Kader an Spielerinnen zurückgreifen kann, der aus der Kooperation zweier Vereine zusammengesetzt worden war. Das kleinere Team aus Eiselfing hingegen besteht ausschließlich aus Spielerinnen, die von Beginn an für ihren Heimatverein spielen. Ein riesiges Lob gebührt an dieser Stelle der hervorragenden langjährigen Jugendarbeit um Trainer Florian Niederlechner, die auch einen vergleichsweise kleinen Verein wie den TSV Eiselfing zur Deutschen Meisterschaft gebracht hat!

Die Eiselfingerinnen hielten gegen das starke Spiel der Mädels aus Straubing sehr gut dagegen und mussten sich im entscheidenden dritten Satz nur sehr knapp mit 13:15 geschlagen geben.

Auf geht’s zur Deutschen Meisterschaft am 30.04./01.05.2022!

Diese wird in München stattfinden - deswegen hoffen die Mädels, dass zahlreiche Fans zum Anfeuern kommen, um ihr Team zu unterstützen!

 

Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle noch an den Ausrichter TSV Feucht für die großartige Organisation des Turniers mit Live-Übertragung aller Matches via Stream!

Ebenfalls vielen Dank auch an Helmut Keiling für die tollen Fotos!

Zurück