U20 Kreismeisterschaft in Burghausen

Am 18.12.2016 fand in Burghausen die U20-Kreismeisterschaft statt. Insgesamt 9 Mannschaften nahmen daran teil. Die Meisterschaft begann mit einer Gruppenphase. So musste sich die Mannschaft des TSV Eiselfing als erstes dem SV Surberg und dem SV Wacker Burghausen stellen. Beide Spiele konnten 2:0 gewonnen werden, da man vor allem viele Punkte durch druckvolle Aufschläge erzielen konnte. Nach dieser Gruppenphase folgte dann das Überkreuzspiel gegen den SV Aschau, welches sich als etwas schwieriger herausstellte, da die Gegner selbst gute Aufschläge machten und Eigenfehler vermieden. Jedoch gelang es dem TSV Eiselfing, ein druckvolles Angriffsspiel aufzubauen und somit konnte auch dieses Spiel mit 2:0 gewonnen werden.

Zum Schluss fanden noch die Finalspiele gegen den TV Obing und MTV Rosenheim statt. Auch diese beiden Mannschaften wurden Erster in ihrer Gruppe und gewannen jeweils das Überkreuzspiel. Der TV Obing konnte, wie die anderen Gegner, mit 2:0 besiegt werden, doch gegen den MTV Rosenheim musste man sich mit 0:2 geschlagen geben.
Kreismeister der U20 wurde folglich der MTV Rosenheim, die A-Jugend des TSV Eiselfing wurde Zweiter und der TV Obing sicherte sich den dritten Platz.

Erfreulicherweise haben sich alle drei Mannschaften für die Oberbayerische Meisterschaft am 28./29. Januar 2017 in Germering qualifiziert.

Zurück